Mediation:

Eine Mediation ist ein Verfahren um win-win Lösungen zu kreieren. 

 

Es wurde entwickelt, um in Konfliktsituationen für alle Beteiligen eine "gute Lösung" zu finden. Basierend auf dem Harvard Verhandlungskonzept wird ein Rahmen geschaffen, in dem Lösungen und Wege entstehen, die nachhaltig und sinnvoll sind. 

 

Ziel ist es, eine angespannte ein tragbare, konfliktarme und gemeinsame Lösung zu finden. 

 

Die Einsatzfelder sind divers: von Teamsupervisionen, Paargesprächen bis zu Vertragsauflösungen und Schlichtungen, bevor juristische Wege gestritten werden. 

 

Eine Mediation kann vor und während rechtlicher Auseinandersetzungen genutzt werden und wird vor Gericht als Einigung anerkannt.

 



"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht." Konrad Adenauer


Die Vorteile einer externen Mediation:

  • Sie kümmern sich um Ihre Expertise und überlassen mir die Konzeption, Ausführung und den Rahmen für die Lösung
  • mit einer externen Mediatorin oder Vermittlerin sorcen Sie sinnvoll out
  • Sie erhalten eine leistungsstarke und professionelle Lösung der Situation
  • Sie und Ihre Leute sind aus einem möglichen Schussfeld und verbrennen keine Positionen oder Beziehungen
  • Sie schützen sich und andere vor emotionalen Ausbrüchen 
  • die Situation wird durch mich deeskaliert, so dass es wieder um eine Lösung gehen kann
  • Mögliche emotionale Überforderungen werden durch mich aufgefangen und professionell kanalisiert

Was ist unter dem Harvard Konzept  zu verstehen?

 

Das Harvard Konzept - auch "Getting to Yes" geht auf ein Programm der Harvard Law School aus dem Jahre 1982 zurück.

 

Es beinhaltet 4 Kriterien:

  • Die Personen sind von der Sache zu trennen
  • Es wird sich auf die Interessen und nicht auf die Positionen konzentriert
  • entwickelt werden Entscheidungsoptionen 
  • Ziel ist eine Lösung, die
    • die Beziehung erhält
    • beiden Seiten dient
    • zeiteffizent verhalten wird

 

In einer Verhandlung geht es nie darum, wer recht hat, das klärt ein Gericht. 

 

 

Wie ist das Vorgehen?

 

 

Erst mal kontaktieren Sie mich ganz unverbindlich und berichten, worum es geht. 

 

Nach einem ersten Gespräch wird sich herausstellen, ob das Verfahren das richtige für Ihre Situation ist. 

 

Daraufhin werde ich Ihnen ein Angebot und je nach Auftrag und Wunsch ein Konzept erstellen. 

 

Die Einzelheiten sind bilateral zu klären. 

 

Sie erreichen mich unter:

+351 89667761

mail@sarahkolls.de

 

Ich freue mich auf Ihren Anruf


Wenn Sie eine zufriedenstellende und nachhaltige Lösung wollen lassen Sie mich das mediieren bzw. verhandeln. 

 

 


Referenzen sind wichtig:



 Über mich

 

Ich bin psychologische Beraterin und zertifizierte Mediatorin. Mich interessieren besonders Veränderungsprozesse und Beziehungen. Denn wir haben mit allen eine Beziehung - eine Beziehung zu unserer Arbeit, zu Mitmenschen, zu bestimmten Themen und auch zu uns selbst.

Diese Beziehungen sind mein Spezialgebiet und meine Leidenschaft. 

 

2017 habe mich auf den Weg gemacht und erfahren, was es bedeutet, sich sein Leben bewusst zu erschaffen.

 

Davor war ich acht Jahre bei kulturweit bzw. der Deutschen UNESCO Kommission tätig. Als Projektkoordinatorin war ich für das pädagogische Begleitkonzept und die Seminare verantwortlich.